Markenwelt: Challenger

Challenger Markenwelt

Über Challenger

Die Welt steht Ihnen offen

Als Nr. 1 der Reisemobilbranche in Frankreich befasst sich Challenger mit der Entwicklung und Produktion von Freizeitfahrzeugen für viele Länder Europas. Mit der Lage inmitten der Weinberge des Rhônetals beruhen die Werte unserer Marke auf Fundamenten, die es uns ermöglichen, den Menschen, die Freiheit zu geben, die sie über alles schätzen und dazu das passende Fahrzeug zu bieten. Challenger wählen heißt, in eine Welt von Innovationen, Komfort und Design einzutreten, um zu einem fairen und günstigen Preis-Leistungs-Verhältnisses noch besser zu reisen.

Challenger Reisemobile werden von TRIGANO VDL seit 35 Jahren in Tournon-sur-Rhône (Frankreich) produziert: Das Werk hat eine Fläche von 200.000 m² und ist eines der bedeutendsten Produktionen Europas mit über 13.000 Reisemobilen und Wohnwagen pro Jahr. Challenger Reisemobile werden in über 27 Länder verkauft.

900

Mitarbeiter

13.000

Fahrzeuge/Jahr

> 35 Jahre

Jahre Erfahrung

200.000 qm

Produktionsfläche

Für weitere Informationen

Besuchen Sie die Challenger-Webseite

Fahrzeugpalette

Challenger Integrierte
INTEGRIERTE
Challenger Teilintegrierte
TEILINTEGRIERTE
ALKOVEN
VANS

Historie

2010 - European Design Award

PRIUM, teilintegriertes Reisemobil mit Mittelküche, wurde unter den europäischen Freizeitfahrzeugen offiziell als große Innovation anerkannt und erhält auf dem CSD in DÜSSELDORF den berühmten „European Design Award“ von einer Jury aus Vertretern von 12 europäischen Fachzeitschriften.

2009 - Prium

MAGEO PRIUM ist der 1. kompakte Teilintegrierte (5,99 m) mit einer Küche in der Mitte, einem elektrisch hochklappbaren Festbett für 2 Personen und einem riesigen Badezimmer.

2002 - ISO 9001

Trigano VDL wird nach ISO 9001 zertifiziert.

1998 - Eden

Beginn der Palette « EDEN » im Pavillon Dauphine (PARIS): Sein Konzept des doppelten Polyesterdaches und sein originelles Design machen ihn sehr rasch zur Referenzgröße für Teilintegrierte in Europa. Im Jahr 2002 wird er vom Observatoire du Design ausgezeichnet.

1995 - Reisemobil für Alle

Challenger bietet ein neues Reisemobil für weniger als 180.000 FF (etwa 27.500 €) an und öffnet so den französischen.Reisemobilmarkt für eine größere Anzahl Kunden mit dem Werbeslogan: „Das Reisemobil ist ein Privileg für Alle“

1993 - Challenger 410

Eine Revolution auf dem französischen Markt: Der Challenger 410 für 217.900 FF (etwa 33.000 €) verkörpert die neue Philosophie.

1990 - Challenger 200SX

Edition „GENERATION“ in den Farben weiß/orange bei Alkoven-Modellen 370,450 und den Teilintegrierten 200 oder 400.

Mit dem 200SX stellt CHALLENGER ein Reismobil auf weniger als 6 Metern vor, einem Vorläufer des Fahrzeugs für 2 mit Dinette und Festbett.

1985 - Generation

Edition „GENERATION“ als Alkoven und Teilintegrierte – leicht zu erkennen an den Farben creme/orange/braun.

1985 - Start der Marke

Die Marke Challenger wird den Fachleuten offiziell im Pavillon Dauphine in PARIS (Frankreich) am 25. FEBRUAR 1985 vorgestellt.
Außer der Fachpresse sind zahlreiche Händler anwesend und entdecken 2 Alkovenfahrzeuge: Challenger 340 und 350.

Technologie

bg-tech

IRP-Struktur

IRP garantiert ein hohes Fabrikationsniveau für optimale Isolierung, zehnfache Festigkeit und verstärkten Schutz.

XPS-Isolierung

Ein extra-fester Schaum mit hoher Lärm- und Wärmeisolierkraft. Challenger hat die bekannteste Marke auf dem Markt gewählt: STYROFOAM.

7 Jahre Garantie

Alle Challenger Reisemobile haben 7 Jahre Dichtigkeitsgarantie vorbehaltlich einer jährlichen Kontrolle bei einer zugelassenen Vertragswerkstatt.

Technibox

Mit einer speziellen, geschützten Außenklappe (Technibox) kommen Sie zu allen wesentlichen Steuerungen für den ordnungsgemäßen Betrieb Ihres Reisemobils.

Maximaler Schutz der Personen

Alle Challenger Reisemobile haben einen Fehlerstromschalter 30 mA: Er schaltet automatisch den Strom ab, sobald er einen Stromverlust entdeckt, der auf einen Isolierfehler hinweist.

Isolierte Aufbau-Stufe

Alle Challenger Modelle haben einen Schutz unter der Aufbaustufe für bessere Geräusch- und Wärmeisolierung.

Videos

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

X