News: Der neue Contura
Der neue Contura: Die neue Oberklasse zeigt jetzt auch bei den Teilintegrierten Flagge

Luxuriöser neuer Teilintegrierter ● dynamisch markantes Design ● Neuartiges Starlight Dome Panoramaglasdach mit Smartlift und Softclose Funktionalität ● exklusive Detaillösungen ● Hochwertige Ausstattung für das Verreisen zu jeder Jahreszeit ● Von Beginn an 10 Jahre Dichtigkeitsgarantie

Mit dem neuen Contura zeigt Eura Mobil ab Saison 2020 Flagge bei den Teilintegrierten der Luxusklasse. Vor dem Hintergrund neu gewonnener Stärke bei den Integrierten zielt der Sprendlinger Hersteller jetzt auch auf besonders anspruchsvolle Kundschaft unter den Interessenten der kompakten Aufbauform.

In Gestalt eines automotiven Designs mit markanten Lichtkanten und flacher Anbindung zwischen Fahrerhaus und modernem GFK-Aufbau betont der Contura vom Start weg den hohen Anspruch seiner Konstrukteure.

Der mit einem ALKO-Tiefrahmenfahrgestell verbundene Contura trägt einen besonders verwindungsfesten, langlebigen Aufbau, der mit Warmwasserheizung und stauraumoptimierten Doppelboden zu Reisen von beliebiger Dauer in jeder Jahreszeit einlädt. Sorgfältige Detailarbeit wird dabei nicht nur im Exterieur sondern auch innen sichtbar: der optischNews Contura Skydome fließende Übergang der Oberschränke vom Wohnraum in das Fahrerhaus wird an der Decke vom zweiteiligen „Starlight Dome“ Panoramaglasdach begleitet, das exklusiv bei Eura Mobil zum Einsatz kommt. Das Frontelement ist in der Dachanbindung im Fahrerhaus als festes Glasdach integriert, während das zweite Dachfenster als Hebedach mittels 20% mehr Fläche als herkömmliche Hebekippdächer für reichlich Frischluft und taghelle Atmosphäre im Vorderwagen sorgt. Öffnen und Schließen geht dabei ganz einfach: Dank Gasdruckdämpfern mit Smart Lift Funktion lässt sich die Acrylglashaube mit einem Finger in die gewünschte Position anheben. Beim Schließen News Contura Skydomeregelt ein Drehventil mit Soft Close Funktion sanft und stufenlos das Absenken in jeden gewünschten Öffnungswinkel bis in die Grundstellung. Eine besondere Faszination strahlt das große, zweiteilige Dachfenster abends unter sternenklarem

Himmelszelt aus. Das geradezu nach oben „offene“ Raumgefühl entwickelt dabei einen ganz eigenen, unübertroffen großzügigen Charme. Die dimmbare Ambientebeleuchtung liefert die individuell dazu passende Lichtstimmung im Innenraum.

Der Wohnraum im Contura ist auch abseits von Sternenhimmelromantik von einem Ineinander von atmosphärischem Wohlfühlambiente und ganz praktischen Eigenschaften geprägt. Dabei orientiert sich der Contura bei den Möbeln und der Ausstattung am 2017 vorgestellten Luxus-Integrierten Integra.

Der neue Contura profitiert von einer exklusiv für die Luxusklasse entwickelten Möbelarchitektur. Edles Wohlfühlambiente News Contura Innenraumdurch hochwertige Materialien und erstklassige Verarbeitung bilden die Basis für stilvolles Verreisen. Hochglänzende Oberschränke in Edelholzoptik mit breiten Chromeinlegern zeigen schon auf den ersten Blick den Oberklasse-Anspruch des Contura. Üppiger Einsatz von Chrom-Elementen findet sich auch bei den Unterschränken, den Bettverblendungen an der Rückwand und in vielen weiteren Details. Im optisch reizvollen Kontrast dazu stehen die sonst matten Oberflächen des Möbelkorpus sowie die in hellem Creme-Tönen gehaltenen Arbeitsflächen, Möbelwangen und Wandelemente.

Im Wohnraum dominieren je nach Grundriss zwei luxuriöse Längssofa oder eine klassische L-Sitzgruppe mit flauschigen Kissen statt klassischer Rückenpolster den Lounge-Charakter des Contura. Eine beheizbare Windschutzscheibe und ein Sound-System gehören zu den weiteren Upgrade-Möglichkeiten, während Zentralverriegelung und Spiegel mit elektrischer Verstellung und Weitwinkelfeld bereits in der Serienausstattung enthalten sind.

News Contura KücheIn der Küche freuen sich die Reisenden über einen ergonomisch geschwungenen Küchenblock mit großem Kühlschrank und den schwenkbaren Federarm-Wasserhahn. Als stilvolles und praktisches Detail zeigt sich die Glas-Vitrine im Oberschrank.

News Contura BadDer Waschraum wird von der Lichtstimmung der hinterleuchteten DuschsäuleNews Contura Einzelbettengeprägt, die wie die Badtür mit einer Schilfgrasintarsie für ein entspanntes Ambiente sorgt. Auch im Schlafbereich ist das Wohlfühlambiente zentraler Ansatzpunkt für die Gestaltung. Die edle Rückwandverblendung mit indirekt beleuchteten Chromelementen und die zur Fahrzeugmitte konkav geformten Oberschränke gehen an der Decke in flache, beleuchtete Baldachine über, die bis zur Verbindungstür durchgezogen sind. Je nach Grundriss bieten die Schlafräume entweder zwei große Einzelbetten mit bis zu 2,00m Länge (Contura 710 EB und 760 EB) oder ein höhenverstellbares großzügiges Zentralbett für erstklassigen Schlafkomfort (Contura 760 QB und 760 QF) . Unter den Betten halten bis zu 1,24 m hohe Garagen jede Menge Stauraumvolumen bereit.

Der für Eura Mobil typische, durchgehende beheizte Doppelboden beherbergt alle technischen Installationen im frostsicheren Keller des Mobils und bietet weitere, vom Innenraum zugängliche Staumöglichkeiten. Ein zentrales Technikfach ermöglicht von außen den Zugriff auf Wasserablasshähne und den zentralen Elektroverteiler. Die auf Wunsch erhältliche, per Knopfdruck vom Fahrersitz betätigte Abwassertankentleerung per Monitorkontrolle und Kameraführung optimiert den Bedienkomfort. Neu im Doppelbodenkonzept von Eura Mobil sind die zusätzlichen, abgesenkten Boden- und Seiten-Staufächer mit 30 cm Höhe.

Der Oberklasse-Anspruch zeigt sich auch in der zehnjährigen Garantie für Aufbaudichtigkeit und in der dreijährigen Garantie für den Möbelbau. Rückgrat dafür sind der modern Aufbau aus geklebtem GFK-Verbundmaterial mit holzfreien Wänden und ein robuster Möbelbau mit Aluminiumprofil-Verstärkungen.